Apfelbrot

Dieses Früchtebrot wird ohne Mehl und mit ganz wenig Zucker gebacken. Ist demnach glutenfrei und voll mit Ballaststoffen. Schmeckt wunderbar saftig und weihnachtlich.

Apfelbrot resize


Zutaten für 1 Brot
  • 3 Äpfel (zb Topaz, 450g)
  • 135g getrocknete Pflaumen
  • 130g Walnüsse
  • 35g grobe Kokoschips
  • 3 EL Birkenzucker (60g)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Chiasamen (45g)
  • 3 EL Leinsamen (45g)
  • 6 EL Maronimehl (120g)
  • 1 EL Kokosmehl (20g)
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
Zubereitung
Äpfel mit der Schale grob raspeln. Pflaumen, Walnüsse, Kokoschips, Chia- und Leinsamen, Birkenzucker sowie Lebkuchengewürz, Zimt und Salz unterheben, über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag: Backofen auf 170 °C vorheizen. Maroni- und Kokosmehl sowie Backpulver unter die Apfelmasse heben, gut durchkneten. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Nach etwa 2/3 der Backzeit das Brot aus der Form geben, umdrehen und auf einem mit Backpapier belegten Rost fertigbacken.

Tags: Apfel, Brot, Gesund Backen, , Kokosmehl, Zimt, Walnüsse, Weihnachten, Maronimehl

Drucken