Sie möchten Hilfe beim Abnehmen? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

Apfelbrot

Dieses Früchtebrot wird ohne Mehl und mit ganz wenig Zucker gebacken. Ist demnach glutenfrei und voll mit Ballaststoffen. Schmeckt wunderbar saftig und weihnachtlich.

Apfelbrot resize


Zutaten für 1 Brot
  • 3 Äpfel (zb Topaz, 450g)
  • 135g getrocknete Pflaumen
  • 130g Walnüsse
  • 35g grobe Kokoschips
  • 3 EL Birkenzucker (60g)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Chiasamen (45g)
  • 3 EL Leinsamen (45g)
  • 6 EL Maronimehl (120g)
  • 1 EL Kokosmehl (20g)
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
Zubereitung
Äpfel mit der Schale grob raspeln. Pflaumen, Walnüsse, Kokoschips, Chia- und Leinsamen, Birkenzucker sowie Lebkuchengewürz, Zimt und Salz unterheben, über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag: Backofen auf 170 °C vorheizen. Maroni- und Kokosmehl sowie Backpulver unter die Apfelmasse heben, gut durchkneten. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. Nach etwa 2/3 der Backzeit das Brot aus der Form geben, umdrehen und auf einem mit Backpapier belegten Rost fertigbacken.

Tags: Apfel, Brot, Gesund Backen, , Kokosmehl, Zimt, Walnüsse, Weihnachten, Maronimehl

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.