Herbstpfanne mit roten Rüben, Fenchel und Räuchertofu

Herbstgemüse ist bunt und vielseitig, sättigt und liefert viele wichtige Nährstoffe fürs Immunsystem. Die meisten kennen rote Rüben nur als Salat, dabei sind die kräftig gefärbten Knollen vielseitig einsetzbar und auch warm ein Genuss.

Herbstpfanne mit roten Rüben, Fenchel und Räuchertofu


Zutaten für 1 Portion
  • 125g gekochte rote Rüben
  • 75g Räuchertofu
  • 35g Nudeln (zb Erbsen- oder Linsennudeln)
  • 1/2 Fenchelknolle
  • 1/2 Karotte (grob geraspelt)
  • 1 TL Basilikum-Pesto
  • 1 EL frisch geriebener Parmesan
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
Nudeln in heißem Salzwasser bissfest kochen. Rote Rüben und Tofu würfeln, Fenchel in Streifen schneiden, Karotte raspeln. Tofu, Fenchel- und Karottenstreifen in Olivenöl andünsten, Pesto und 1-2 EL Wasser dazugeben und zugedeckt kurz weich dünsten. Gekochte Nudeln und rote Rüben unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Parmesan bestreut servieren.

Tags: Vegetarisch, Tofu, Herbst, Karotten, Pesto, Rote Rüben, Erbsennudeln, Fenchel

Drucken