Sie möchten Hilfe beim Abnehmen? 
Zum kostenlosen Erstgespräch

Topfenstangerl

Herrlich flaumige Topfenstangerl. Perfekt als Frühstück oder zum Sonntags-Kaffee.

Topfenstangerl resize


Zutaten für 12 Stangerl
  • 500g Mehl (350g Vollkornmehl, 150g Weizenmehl)
  • 1 Würfel Germ
  • 280ml Milch
  • 50g Kokosöl
  • Abgeriebenes von 1 Bio-Zitrone
  • etwas Süßstoff oder 2 EL Birkenzucker
  • Etwas Milch zum Bestreichen
Füllung:
  • 500g Magertopfen
  • Vanilleextrakt
  • etwas Süßstoff oder 2 EL Birkenzucker
  • 1 Ei-Dotter
  • 50g Rosinen
  • 40g Maisstärke/Maizena
Zubereitung
Milch leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Dann Mehl mit Zitronenabgeriebenem, Süßungsmittel, Kokosöl und der Milchmischung kneten. Zuerst langsam vermengen, dann 5 Minuten kräftig kneten. Teig zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit Topfen mit Eidotter, Süßungsmittel, Vanille, Maizena und Rosinen verrühren und kühl stellen. Teig in 15 Portionen (ca 55-60 Gramm pro Teigling) aufteilen, Teig nochmals durchkneten, Teigkugeln formen und zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. Die Teigkugeln mit dem Nudelholz zu etwa 15x15 cm großen Quadraten rollen. Topfenfülle mittig aufstreichen und die Seiten einklappen. Topfenstangerl mit der Kante nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen und zugedeckt nochmals etwas rasten lassen. Dann mit einem scharfen Messer 2-3 x einschneiden und mit Milch bestreichen. Topfenstangerl im vorgeheizten Backofen bei 215 Grad für etwa eine halbe Stunde backen. Am besten einen Schuss Wasser ins Rohr geben oder eine Schüssel Wasser ins Rohr stellen, damit viel Dampf entsteht.

Tags: Topfen, Eier, Rosinen, Vegetarisch, Gesund Backen, , Kokosöl

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.