One-Pot-Pasta aus der Mikrowelle

Wenn's mal schnell gehen muss ist One-Pot-Pasta aus der Mikrowelle perfekt. Diese Version ist vegan, super easy und kommt mit Zutaten aus dem Vorratsschrank aus. In 5 Minuten zusammengerührt und kocht sich von selbst in der Mikrowelle.

Mikrowellenpasta

Zutaten für 2 Portionen
  • 1 Packerl passierte Tomaten (500ml)
  • 2 Hand voll Vollkornhörnchen (zb von Recheis)
  • 1 Hand voll mittelgrobes Sojagranulat (zb Vegavita)
  • 1 Becher geraspelte Karotten (zb Merkur in der Salatvitrine, ca. 250g)
  • oder 1 Packung tiefgekühltes Streifengemüse (zb Iglo)
  • 1 TL getrocknete italienische Kräuter oder Oregano
  • 1 TL Gemüsebrühe-Pulver
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
Man nehme eine mikrowellengeeignete verschließbare Plastikschüssel (so eine mit Löchern im Deckel). Alle Zutaten in der Schüssel miteinander verrühren und bei mittlerer Stufe für 30 Minuten in die Mikrowelle geben. Danach gut umrühren. Reicht für 2 Portionen und schmeckt auch am nächsten Tag noch super.

Tags: schnell, Vegetarisch, Eintopf, Pasta, Tomaten, Mikrowelle, Vollkornnudeln

Drucken